Trainersohn will nicht zu Chelsea

Mourinho unterschreibt für ein Jahr in Fulham

SID
Donnerstag, 05.09.2013 | 12:08 Uhr
Familienmensch: Jose Mourinho bringt seinen Sohn mit nach England
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Spektakulärer Coup: José Mourinho wechselt von Real Madrid zum FC Fulham. Der 14-jährige Sohn des berühmten Trainers erhält einen Einjahresvertrag.

Allerdings wird der Portugiese nicht auf der Trainerbank Platz nehmen, sondern sich zwischen die Pfosten stellen. Denn der 14 Jahre alte José Mario Mourinho hat das Torwartspiel im Blut: Sein Großvater Felix Mourinho schaffte es bis in die Nationalmannschaft.

Sein berühmter Vater dagegen machte erst als Trainer eine große Karriere, die ihn in diesem Sommer von Madrid zurück zum FC Chelsea führte. Dort wollte der Junior allerdings nicht spielen und entschied sich für den kleinen Nachbarn Fulham.

Tabelle der Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung