Hacker bestehlen Gascoigne

SID
Samstag, 28.09.2013 | 13:24 Uhr
Paul Gascoine unterstützt immer noch seinen Ex-Verein Tottenham Hotspur
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der tief gefallene frühere englische Fußball-Star Paul Gascoigne ist offenbar Opfer von Trick-Diebstahl im großen Stil geworden.

Wie britische Medien berichten, sollen Unbekannte innerhalb von zwei Tagen bis zu 50.000 Pfund vom Bankkonto des alkoholkranken 46-Jährigen entwendet haben. Gascoigne machte allerdings widersprüchliche Aussagen über die Höhe der entwendeten Summe und über die mutmaßlichen Täter.

In einer Anfang der Woche ausgestrahlten Dokumentation hatte Gascoigne zugegeben, dass er wieder mit dem Trinken anfangen könnte, obwohl er weiß, dass es ihn umbringen könnte. "Ich hoffe, dass ich nicht dadurch sterbe. Weil dann bekomme ich keinerlei Mitleid", sagte Gascoigne, fügte jedoch hinzu: "Aber wenn ich so sterben sollte, hätte ich wenigstens nicht mehr diese Schmerzen."

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

Anfang Juli hatte Gascoigne bei seinem jüngsten Alkohol-Exzess auf einem Bahnsteig im Norden Londons randaliert und dabei einen Sicherheits-Mitarbeiter tätlich angegriffen. Nach dem Vorfall wurde er zu einer Geldstrafe in Höhe von 1000 Pfund verurteilt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung