Geht Bilbaos Spielmacher nach Manchester?

Von Marco Heibel
Sonntag, 01.09.2013 | 17:21 Uhr
Ander Herrera erzielte in 91 Pflichtspielen sechs Tore für Bilbao
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Auf der Zielgeraden des Sommertransferfensters möchte Manchester United offenbar doch noch in großem Stil einkaufen. Britischen Medienberichten zufolge hat der englische Meister ein verbessertes Angebot für Ander Herrera von Athletic Bilbao abgegeben. Auch Marouane Fellaini vom FC Everton und Daniele De Rossi vom AS Rom sollen noch kommen.

"Ich hoffe, wir können noch etwas auf dem Transfermarkt bewegen, bevor das Fenster schließt", sagte United-Trainer David Moyes der "Daily Mail".

Nach Informationen der Zeitung bemühen sich die Red Devils noch um drei Verstärkungen für das Mittelfeld.

Demnach hat United sein Angebot für den baskischen Spielmacher Ander Herrera auf 30 Millionen Euro aufgestockt, nachdem Bilbaos Präsident Jose Urrutia am Freitag eine erste Offerte über rund 25 Millionen Euro abgelehnt hatte. Herrera spielt seit 2011 für die Basken. In 91 Pflichtspielen erzielte er sechs Tore und bereitete 14 Treffer vor. Sein Vertrag läuft noch bis 2016.

Fellaini und De Rossi weiterhin im Fokus

Neben Herrera bemüht sich Manchester offenbar weiterhin um Moyes' früheren Everton-Schützling Marouane Fellaini, der für festgeschriebene 26 Millionen Euro gehen kann, und um Weltmeister Daniele De Rossi von der Roma.

Angeblich ist United bei den Italienern zunächst mit einer Leihanfrage und später mit einem Kaufangebot über 12 Millionen Euro abgeblitzt. Die Red Devils wollen mit Everton wie auch mit der allerdings Roma weiterverhandeln. Das Transferfenster ist noch bis Montag um Mitternacht geöffnet.

Ander Herrera im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung