Wenger will mit Trio um Merte verlängern

Von Marco Heibel
Donnerstag, 05.09.2013 | 13:10 Uhr
Per Mertesacker soll auch weiterhin ein Pfeiler bei den Gunners bleiben
© getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Nach der Schließung des Transferfensters und der 50 Millionen Euro teuren Verpflichtung von Mesut Özil verlegt sich der FC Arsenal offenbar personell auf das Halten der aktuellen Leistungsträger. Englischen Medienberichten zufolge möchte Gunners-Coach Arsene Wenger zeitnah mit drei Spielern verlängern. Mit dabei: Vertretungskapitän Per Mertesacker.

Wie die "Daily Mail" berichtet, möchten die Nord-Londoner den noch bis 2015 datierten Kontrakt des deutschen Nationalverteidigers zu deutlich erhöhten Bezügen ausweiten. Wenger möchte damit dem gestiegenen Stellenwert des 28-Jährigen Rechnung tragen, der bislang angeblich fünf Millionen Euro brutto im Jahr verdienen soll.

Neben Mertesacker können sich wohl auch die Routiniers Bacaray Sagna und Tomas Rosicky über eine Verlängerung ihrer 2014 auslaufenden Verträge freuen.

Allerdings soll der Klub gerade beim verletzungsanfälligen Sagna das Risiko eines langfristigen Kontraktes scheuen.

Der französische Außenverteidiger kann demnach wohl nur mit einem Vertragsangebot bis 2015 zu gleichbleibenden Konditionen rechnen.

Per Mertesacker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung