Verstärkung für Podolski und Co.

Giroud: Arsenal braucht noch einen Stürmer

Von Ruben Zimmermann
Montag, 19.08.2013 | 22:48 Uhr
Olivier Giroud ist nicht zufrieden mit der Transferpolitik des FC Arsenal
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Laut Olivier Giroud muss der FC Arsenal dringend noch einen weiteren Stürmer verpflichten. Der Verein von Lukas Podolski hatte bisher unter anderem vergeblich versucht, Gonzalo Higuain und Luis Suarez unter Vertrag zu nehmen. Trainer Arsene Wenger ist noch immer auf der Suche nach Neuzugängen.

"Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass der Verein noch einen weiteren Stürmer verpflichtet, aber das braucht Zeit. Besonders, wenn es sich um einen großen Namen handelt", sagte Giroud. Er mache sich keine Sorgen über eine größere Konkurrenz im Angriff. "Ich weiß was mein Job ist und was ich leisten kann. Ich konzentriere mich nur auf mich selbst und meine Fähigkeiten. Der Trainer zählt auf mich, also denke ich nicht zu sehr darüber nach", so der Franzose.

Arsenal hat in dieser Transferperiode bisher lediglich den 20-jährigen Stürmer Yaya Sanogo vom AJ Auxerre verpflichtet. Ihr erstes Saisonspiel in der Premier League gegen Aston Villa am vergangenem Samstag verloren die Gunners überraschend mit 1:3. Giroud hatte nach sechs Minuten das zwischenzeitliche 1:0 erzielt.

Olivier Giroud im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung