Wegen Interesse von Real Madrid

ManCity will mit Agüero verlängern

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 10.04.2013 | 16:34 Uhr
© getty
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Sergio Agüero hat am Montagabend das Derby gegen Manchester United mit einem Traumtor zum 2:1 entschieden, nun könnte die Belohnung folgen: Manchester City ist dem Vernehmen nach gewillt, mit dem Argentnier zu verlängern. Hintergrund soll das angebliche Interesse von Real Madrid sein.

Nach Informationen von "Goal.com" denkt man bei den Citizens intensiv über eine Ausweitung des Arbeitspapiers des Stürmers nach. Agüero besitzt beim englischen Spitzenklub noch einen Vertrag bis 2016, der demnach im Sommer vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2018 verlängert werden soll.

Der argentinische Nationalspieler, dessen Marktwert auf etwa 60 Millionen Euro taxiert wird, verdient beim Tabellenzweiten der Premier League angeblich rund 200.000 Euro pro Woche. Laut "Goal.com" wird dieses Grundgehalt auch im neuen Kontrakt beibehalten, die Prämienzahlungen sollen jedoch deutlich erhöht werden.

Eine Verlängerung mit dem 24-Jährigen bietet sich nicht nur aus Leistungsgründen an, sondern hätte für die Citizens in erster Linie einen strategischen Nutzen: Seit Monaten halten sich die Spekulationen um ein Interesse von Real Madrid an Agüero.

Mit der vorzeitigen Ausweitung des Vertrags würden die City-Verantwortlichen sich somit in eine deutlich günstigere Verhandlungsposition begeben, sofern ein Verkauf des Angreifers tatsächlich eine Option werden sollte.

Sergio Aguero im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung