Bale bleibt bei Champions-League-Einzug

Von Ruben Zimmermann
Samstag, 27.04.2013 | 18:26 Uhr
Der Waliser hat in dieser Spielzeit in der Premier League bereits 18 Mal für die Londoner eingenetzt
© getty
Advertisement
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Trainer Andre Villas-Boas glaubt, dass Toptorjäger Gareth Bale auch in der kommenden Saison für Tottenham Hotspur spielen wird. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Londoner sich für die Champions League qualifizieren.

"Mir wurde versichert, dass Gareth bleibt, wenn wir es in die Champions League schaffen. Das ist die Information, die ich vom Verein habe", wird Villas-Boas in der englischen Zeitung "The Sun" zitiert.

Außerdem lobte Villas-Boas die Entwicklung des Walisers in dieser Saison und zeigte sich erfreut darüber, dass der 23-Jährige für die Wahl zum besten Premier-League-Spieler der Saison nominiert wurde.

Mehrere Topklubs interessiert

Bale erzielte in dieser Premier-League-Saison bisher 18 Tore in 28 Spielen und war zuletzt unter anderem mit Real Madrid und dem FC Bayern in Verbindung gebracht worden. Tottenham liegt aktuell nur auf Platz fünf und hat einen Punkt Rückstand auf den FC Chelsea, der den Champions-League-Qualifikationsplatz belegt. Zuletzt waren die Londoner in der Saison 2010/2011 in der Königsklasse vertreten.

Gareth Bale im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung