Trotz lukrativer Optionen aus dem Ausland:

Man United: Ferdinand vor Vertragsverlängerung?

Von Sascha Schuler
Montag, 22.04.2013 | 14:32 Uhr
Rio Ferdinand spielt seit 2002 bei Manchester United und hat immer noch genügend Biss
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Trainer Sir Alex Ferguson ist optimistisch, dass Rio Ferdinand einen neuen Vertrag bei Manchester United unterzeichnen wird. Der Kontrakt des 34-jährigen Innenverteidigers läuft im Sommer aus.

Ferdinand soll lukrative Angebote aus den USA, dem Nahen Osten und aus Katar vorliegen haben.

Wie der "Daily Star" berichtet, soll Ferdinand von United einen neuen Einjahresvertrag zu reduzierten Bezügen angeboten bekommen. Dennoch geht Ferguson von einer Einigung aus.

"Wir wollen, dass er bleibt und ich bin mir sicher, seine Berater werden die Dinge mit David (Geschäftsführer David Gill, Anm. d. Red.) besprechen", wird der 71-Jährige vom "Daily Star" zitiert.

Ferdinand wechselte 2002 für rund 46 Millionen Euro von Leeds United nach Manchester. Seitdem lief der frühere englische Nationalspieler in über 290 Ligaspielen für die Red Devils auf.

Rio Ferdinand im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung