Plant Arsenal den Großeinkauf in der Bundesliga?

Von Alexander Maack
Montag, 01.04.2013 | 16:38 Uhr
Robert Lewandowski (l.) und Lars Bender (r.) sollen das Arsenal-Interesse geweckt haben
© getty
Advertisement
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Die BVB-Profis Robert Lewandowski und Mario Götze sowie Bayer Leverkusens Lars Bender stehen offenbar ganz oben auf dem Wunschzettel des FC Arsenal.

Bereits im Februar berichtete der "Mirror", dass Trainer Arsene Wenger die Gunners in der Sommerpause mit drei oder vier neuen Spielern verstärken darf. Chefscout Steve Rowley soll seine Angestellten daraufhin verstärkt in Deutschland eingesetzt haben. Die Londoner wollen demnach fast 85 Millionen Euro für das Bundesliga-Trio ausgeben.

Nun will der "Mirror" erfahren haben, dass Lewandowski, Götze und Bender die absoluten Wunschkandidaten Arsenals sind. Sollten die Transfers tatsächlich zustande kommen, würden Götze und Bender künftig die deutsche Fraktion beim Londoner Klub verstärken. Die DFB-Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski gehören wie die Nachwuchsspieler Serge Gnabry und Thomas Eisfeld bereits zum Arsenal-Kader.

Interesse an Gonalons?

Allerdings soll neben den drei Bundesliga-Profis auch Olympique Lyons Mittelfeldspieler Maxime Gonalons auf Wengers Wunschliste stehen. Arsenal belegt nach 30 Spielen aktuell Rang fünf in der englischen Premier League. Vom vierten Platz, der zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigt, trennen die Londoner aber nur zwei Punkte.


Der Arsenal-Kader in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung