Wenger: Szczesnys Formtief ist "normal"

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 29.03.2013 | 19:10 Uhr
Thomas Vermaelen (l.) und Wojciech Szczesny (r.) haben derzeit ihren Stammplatz verloren
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Arsene Wenger hat seinem Torhüter Wojciech Szczesny den Rücken gestärkt. Zuletzt war der Pole einige Male nicht im Kader, für den Arsenal-Coach ist der Leistungsabfall des 22-Jährigen aber etwas Normales.

"Was gerade passiert, ist ein normaler Prozess in jeder Karriere. Auch Lehmann und Seaman hatten ihre Zeit, in der sie weniger gut waren", zitiert die "BBC" Wenger.

Szczesny stand nach einer Knöchelverletzung ab Mitte November wieder im Tor der Londoner. Seit Anfang März kam der 22-Jährige dann nicht mehr zum Einsatz, unter anderem auch im Champions-League-Achtelfinale in München ließ Wenger seinen Torhüter außen vor.

Dennoch lobte Wenger: " Wojciech hat eine großartige Zukunft. Er ist ein sehr junger Torhüter. Man findet nicht viele Torhüter in seinem Alter, die schon über eine solche Erfahrung verfügen. Aber wir leben in einer Welt, in der es immer einen Wettkampf gibt."

Szczesny Vater macht Wenger Vorwürfe

Auch der Vater des polnischen Torhüters hatte sich zuletzt eingemischt und Wenger vorgeworfen, seinen Sohn als Sündenbock für den schlechten Saisonverlauf zu benutzen.

Wenger sagte zwar, mit seinem Spieler noch nicht darüber gesprochen zu haben, lobte aber dessen Umgang mit der Situation und betonte: "Da gibt es nicht viel mehr zu sagen."

Szczesny war 2006 aus der Jugend von Legia Warschau zum FC Arsenal gewechselt. Für die Profis der Londoner absolvierte er bislang 100 Pflichtspiele.

Wojciech Szczesny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung