Spanier sauer auf Fans

Chelsea: Benitez hört am Saisonende auf

SID
Donnerstag, 28.02.2013 | 10:42 Uhr
Bye-bye Stamford Bridge: Im Sommer verlässte Rafael Benitez den FC Chelsea wieder
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Nach ständigen Lästereien der Fans wird Rafa Benitez seinen Posten als Teammanager bei Champions-League-Sieger FC Chelsea am Saisonende wieder abgeben.

"Es ist meine Entscheidung, ich werde auf jeden Fall am Ende der Saison gehen", sagte der Spanier, der seinen Posten erst Ende November angetreten hatte.

Gegenüber dem Klub und vor allem den Fans trat Benitez dann noch spöttisch nach. "Die Fans verschwenden ihre Zeit. Sie sollten das tun, was ihre Pflicht ist: ihre Mannschaft unterstützen. Mit solchen Gesängen und Plakaten helfen sie dem Verein nicht", sagte der 52-Jährige und griff auch den Verein an: "Sie haben gepfiffen, weil jemand einen Fehler gemacht und mich von vornherein nur als Interimsmanager bezeichnet hat."

Benitez gewann unter anderem 2004 den UEFA-Cup mit dem FC Valencia, 2005 die Champions League mit dem FC Liverpool und 2010 die Klub-WM mit Inter Mailand.

Rafael Benitez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung