64-Millionen-Ablöse-Angebot?

Neymar könnte Dzeko bei ManCity ersetzen

Von Marco Heibel
Dienstag, 19.02.2013 | 15:18 Uhr
Neymar (l.) bald nicht nur gegen England, sondern in England?
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Nach Angaben britischer Medien hat Manchester City dem FC Santos ein Mega-Angebot für Neymar unterbreitet. Unabhängig von einer Verpflichtung soll Edin Dzeko verkauft werden. Borussia Dortmund soll der heißeste Anwärter sein.

Nach Angaben der "Daily Mail" hat der englische Meister umgerechnet 64 Millionen Euro Ablöse für Neymar geboten.

Außerdem sollen die Vorstandsmitglieder Ferran Soriano und Txiki Begiristain während des Länderspiels England - Brasilien in Wembley am 6. Februar bereits erste Kontakte mit Neymars Familie und seinen Beratern geknüpft haben. Allerdings soll auch der FC Barcelona die Gelegenheit genutzt haben und das Gespräche mit der Entourage des Stürmers geführt haben.

Angeblich soll sich Neymars Vater für einen Wechsel seines Sohnes nach Manchester stark machen. Allerdings soll ein Transfer des 21-Jährigen Stürmers nach wie vor erst nach der WM 2014 in Brasilien infrage kommen.

Medien: Dzeko will nach Dortmund

Die "Sun" berichtet, dass vermutlich bereits im Sommer 2013 ein Platz im Kader von Manchester City frei wird: Angeblich soll Edin Dzeko bereit sein, erhebliche Gehaltseinbußen in Kauf zu nehmen, um zu Borussia Dortmund wechseln zu können. Laut Schätzungen der Zeitung verdient der Bosnier bei den Citizens umgerechnet 7,3 Millionen Euro jährlich.

Als Ablöse soll eine Summe von rund 23 Millionen Euro im Raum stehen. Dzeko traf in der laufen Premier-League-Saison bereits zwölfmal für City, kommt aber meist nur als Joker zum Einsatz.

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung