Wechsel-Gerüchte nehmen kein Ende

Gerrard will Sneijder bei Liverpool

Von Elvis Veselovic
Sonntag, 20.01.2013 | 15:15 Uhr
Steven Gerrard wünscht sich Wesley Sneijder beim FC Liverpool
© Getty
Advertisement
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Steven Gerrard, der Kapitän des FC Liverpool, wünscht sich nichts lieber, als Inter Mailands Mittelfeldspieler Wesley Sneijder an der Anfield Road begrüßen zu dürfen. Wie "Goal.com" im Laufe dieser Woche meldete, gab es bereits erste Gespräche zwischen Sneijders Berater und dem Verein der Premier League.

Demnach versuchen die "Reds" ein aus ihrer Sicht kostengünstiges Paket für den niederländischen Mittelfeldspieler zu schnüren. Die Verhandlungen mit Galatasaray Instanbul scheinen hingegen immer mehr ins Stocken zu geraten.

Am Samstag bestätigte Liverpools Trainer Brendan Rodgers, dass er einen erfahrenen Spieler für seine noch recht junge Mannschaft sucht. Auch Gerrard ist sehr an einem potenziellen Transfer interessiert. "Er wird wechseln. Aber er spielt, wo ich spiele", sagte der Liverpools Mittelfeldspieler scherzhaft gegenüber "Sky Sports".

"Er ist ein Topspieler. Ich denke, wir haben das bei jedem Turnier gesehen, an dem er teilgenommen hat. Er hat jahrelange Erfahrung in der Champions League, seine Gehaltsanforderungen müssten wir uns aber erst einmal ansehen", sagte Gerrard dann in einem ernsteren Ton. Seiner Meinung nach wird Liverpool dem Niederländer ein gutes Angebot vorlegen: "Ich denke er wird sehr gut bezahlt und ich bin mir sicher, dass er einige Optionen haben wird. Aber ich wünsche mir nichts mehr, als ihn in einem roten Trikot zu sehen. Er wäre ein fantastischer Spieler für den Klub."

Steven Gerrard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung