Newcastle verpflichtet Lilles Debuchy

SID
Freitag, 04.01.2013 | 12:43 Uhr
Verlässt den OSC Lille und wechselt nach England: Außenverteidiger Mathieu Debuchy
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Mathieu Debuchy wechselt vom OSC Lille zu Newcastle United. Der französische Außenverteidiger hat für fünfeinhalb Jahre bei Newcastle unterschrieben.

Die Ablösesumme soll sich auf gut sechs Millionen Euro belaufen, bereits seit den guten Leistungen des 27-Jährigen bei der Europameisterschaft 2012 war Newcastle an Debuchy interessiert. Der Außenverteidiger war schon am Mittwoch im Stadion, als Newcastle mit 1:2 gegen den FC Everton verlor.

Der 13-fache französische Nationalspieler freut sich bereits auf die neue Aufgabe: "Ich kann es nicht erwarten für so einen großen Klub in der besten Liga der Welt zu spielen. Ich werde alles für diesen Verein geben."

Der Außerverteidiger fügte außerdem hinzu: "Ich hoffe, ich kann dem Team etwas frisches geben und helfen, die höchstmögliche Platzierung in der Premier League in dieser Saison zu erreichen."

Debüt schon am nächsten Spieltag?

Auch Newcastles Trainer Alan Pardew war sichtlich erleichtert, dass der Transfer in trockenen Tüchern ist: "Es ist kein Geheimnis, dass wir schon eine Weile hinter ihm her waren. Ich bin sehr glücklich, dass wir es jetzt geschafft haben und ich freue mich auf das, was er dem Team geben kann. Es ist eine große Erleichterung, ihn jetzt bei uns zu haben."

Die Erwartungen an den Rechtsfuß sind groß, wie Pardew deutlich machte: "Er hat sich als internationaler Topspieler etabliert und ist ein echter Coup für uns. Mathieu wird uns viel Qualität geben, sowohl was seine Fähigkeiten, als auch was seinen Charakter und seine Erfahrung angeht. Und ich bin mir sicher, dass er bald auch ein Fanliebling sein wird."

Newcastles Rechtsverteidiger Danny Simpson fällt derzeit aufgrund eines gebrochenen Zehs aus, Debuchy könnte also schon am nächsten Spieltag gegen Norwich für seinen neuen Verein debütieren.

Mathieu Debuchy im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung