OP fand bereits am Montag statt

Chelseas Romeu fällt mit Kreuzbandriss aus

SID
Dienstag, 11.12.2012 | 11:52 Uhr
Oriol Romeu zog sich im Auswärtsspiel gegen Sunderland einen Kreuzbandriss zu
© Getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)

Oriol Romeu vom FC Chelsea fällt mit einem Kreuzbandriss für ein halbes Jahr aus. Der Spanier wurde am Montag am Meniskus und am Kreuzband operiert, berichtete der Premier-League-Club am Dienstag auf seiner Website.

Der 21-Jährige hatte sich die Verletzung am Samstag beim 3:1-Auswärtssieg des FC Chelsea beim AFC Sunderland zugezogen und wurde schon in der 20. Minute ausgewechselt. Der spanische U21-Nationalspieler war im Sommer 2011 vom FC Barcelona nach London gewechselt und hat seitdem 33 Spiele für Chelsea bestritten.

Oriol Romeu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung