Newcastle-Stürmer mit Ausstiegsklausel

Arsenal will Demba Ba im Winter holen

Von Maxim Lewerenz
Dienstag, 04.12.2012 | 16:48 Uhr
Newcastles Demba Ba (r.) im Duell mit Arsenals Laurent Koscielny
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)

Newcastle-United-Stürmer Demba Ba soll im Januar zum FC Arsenal wechseln. Eine 9,2-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel ist in seinem Vertrag mit Newcastle versehen, der noch bis Sommer 2014 gültig ist.

Der Ex-Hoffenheimer wechselte vor der Saison 2011/2012 von West Ham United zu den "Magpies". Angeblich soll eine nahestehende Quelle Demba Bas verraten haben, dass er gerne im Nordosten Englands bleiben möchte, aber eine Gehaltserhöhung für angebracht hielte.

Der 27-Jährige wurde schon im Sommer mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. In London könnte er der Sturmpartner von Lukas Podolski werden.

Ausstiegsklausel bleibt aktiv

Newcastle-Coach Alan Pardew bestätigt auf der Pressekonferenz nach dem 3-0-Heimsieg über Wigan Athletic, dass es eine Ausstiegsklausel für den senegalischen Nationalspieler gibt und er sie am liebsten aus dem Vertrag nehmen würde: "Demba Ba hat eine Klausel in seinem Vertrag und die stört uns gewaltig. Wir haben versucht, sie wegzuverhandeln, aber vergeblich."

Der Senegalese erzielte in dieser Saison in 15 Premier-League-Partien zehn Tore. Bas Dienste kämen Arsenal Coach Arsene Wenger gerade recht. Robin van Persie wechselte vor der Saison für 29 Millionen Euro zu Manchester United. Den Niederländer ersetzen sollte der Franzose Olivier Giroud, der vor dieser Saison für 13 Millionen Euro vom FC Montpellier geholt wurde, bisher jedoch in 24 Spielen für Arsenal bei "nur" acht Toren steht.

Demba Ba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung