Nach Aussage von FC-Boss Claus Horstmann

Lukas Podolski enttäuscht von Köln

SID
Donnerstag, 11.10.2012 | 13:50 Uhr
Langfristig will Lukas Podolski wieder zum 1. FC Köln zurückkehren
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Lukas Podolski zeigt sich enttäuscht vom Verhalten des 1. FC Köln nach seinem Wechsel zum FC Arsenal im vergangenen Sommer. Geschäftsführer Claus Horstmann hatte erklärt, das Engagement des Nationalspieler habe sich wirtschaftlich nicht gelohnt.

"Ich kann nicht nach vollziehen, warum er eine solche Aussage getätigt hat, und weiß auch nicht, was er damit bezwecken wollte", sagte Podolski dem "Stern".

Der 27-Jährige hat sich nach eigener Aussage "sehr gut eingefunden" in der Premier League, plant langfristig aber seine Rückkehr zum 1. FC Köln. "Irgendwann will ich noch einmal den Geißbock auf dem Trikot haben."

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung