FC Chelsea beginnt Zukunftsplanungen

Keine Langzeitverträge für Lampard und Cole

Von SPOX
Mittwoch, 10.10.2012 | 11:34 Uhr
Ashley Cole (l.) und Frank Lampard bekommen von Chelsea wohl keine Langzeitverträge mehr
© Getty
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Man City
Premier League
Man United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Burnley (Delayed)
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)

Die Verträge von Frank Lampard und Ashley Cole beim Champions-League-Sieger FC Chelsea laufen im Sommer 2013 aus. Nun soll der Verein laut Medienberichten angekündigt haben, beiden Spielern nur Verträge mit kurzer Laufzeit anbieten zu wollen.

Auch auf die Gefahr hin, Frank Lampard und Ashley Cole nächsten Sommer ablösefrei zu verlieren, plant der FC Chelsea, beiden Spielern nur Ein-Jahres-Verträge anzubieten. Dies berichtet die englische "Sun".

"Frank und Ashley sind noch immer sehr wichtig für Chelsea, aber wenn sie bleiben, dann nur zu den Konditionen des Klubs," zitiert das Blatt eine klubnahe Quelle.

China und USA locken Lampard

"Didier [Drogba] wollte letzte Saison einen Vertrag über mehr als ein Jahr und bekam ein Friss-oder-stirb-Angebot. Der Klubbesitzer hat klar gemacht, dass das gleiche mit Frank und Ashley passieren wird," so die Quelle weiter.

Angeblich sollen bereits zwei chinesische Klubs ihre Fühler nach Lampard ausgestreckt haben. Auch L.A. Galaxy soll berichten zufolge bereit sein, ihm einen Zwei- oder Drei-Jahres-Vertrag anzubieten.

Der FC Chelsea im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung