Wegen beleidigender Twitter-Nachricht

FA klagt Ashley Cole an

SID
Montag, 08.10.2012 | 15:23 Uhr
Ashley Cole war Zeuge im Rassismus-Prozess um Teamkollege John Terry
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Der englische Fußball-Verband hat Nationalspieler Ashley Cole am Montag wegen Fehlverhaltens angeklagt. Der Linksverteidiger des FC Chelsea hatte die FA am Freitag in einer Mitteilung über Twitter angegriffen.

Laut FA beziehe sich die Anklage auf "einen Twitter-Kommentar, der ungebührlich war und das Spiel in Misskredit brachte".

Cole, dem nun eine Strafe seitens der FA droht, hat bis Donnerstag Zeit, um auf die Anklage zu antworten. Derzeit befindet er sich bei der englischen Nationalmannschaft, um die WM-Qualifikationsspiele gegen San Marino und Polen zu bestreiten.

Ashley Cole im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung