ManUnited macht 29 Millionen Euro Gewinn

SID
Dienstag, 18.09.2012 | 16:54 Uhr
Rekordjahr für Manchester United - 29 Millionen Euro Gewinn
© Getty
Advertisement
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Der englische Rekordmeister Manchester United hat im Geschäftsjahr 2011/12 weniger Umsatz gemacht als in der Saison zuvor, den Gewinn aber deutlich erhöht.

Wie der Klub am Dienstag mitteilte, sank der Gesamterlös um 3,3 Prozent auf umgerechnet rund 398 Millionen Euro, dafür blieb unterm Strich aber ein Profit von knapp 29 Millionen Euro. Das sind 79,2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor. "2012 war das bisher beste Geschäftsjahr von Manchester United", sagte Vizepräsident Ed Woodward.

Die Verbindlichkeiten des Klubs sind allerdings weiter immens: Sie sanken aber immerhin von 571 Millionen Euro auf 543 Millionen Euro.

Der Kader von ManUnited im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung