Griechischer Nationalspieler wechselt ablösefrei

Fulham verpflichtet Georgios Karagounis

SID
Dienstag, 11.09.2012 | 18:28 Uhr
Georgios Karagounis ist mit 120 Länderspielen Rekord-Nationalspieler von Griechenland
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der englische Erstligist FC Fulham hat sich für die laufende Saison mit dem griechischen Nationalspieler Georgios Karagounis verstärkt.

Der 35-Jährige, der mit den Griechen bei der EM in Polen und der Ukraine im Viertelfinale an Deutschland gescheitert war, kommt ablösefrei vom griechischen Topklub Panathinaikos Athen. "Ich bin froh bei Fulham unterschrieben zu haben und freue mich auf die Herausforderung in England", sagte Karagounis.

Fulham-Coach Martin Jol meinte: "Er bringt eine Menge Erfahrung mit und ist ein anerkannter Spieler im Weltfußball."

Georgios Karagounis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung