Dimitar Berbatow wechselt zu Fulham

SID
Donnerstag, 30.08.2012 | 15:48 Uhr
Dimitar Berbatow (l.) ging vier Jahre lang für Manchester United auf Torejagd
© Getty
Advertisement
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Leverkusener Bundesligaprofi Dimitar Berbatow wechselt innerhalb der Premier League vom englischen Rekordmeister Manchester United nach London zum FC Fulham.

Wie Trainer Martin Jol am Donnerstag bestätigte, ist der 31-jährige Bulgare "einer unserer Spieler, wenn er den Medizincheck besteht". Die Ablösesumme soll bei rund sechs Millionen Euro liegen. Berbatow stürmte von 2001 bis 2006 für Bayer Leverkusen und erzielte in 154 Bundesligaspielen 69 Treffer.

Anschließend ging er für knapp 16 Millionen Euro zu Tottenham Hotspur, zwei Jahre später zahlte United 38 Millionen für den Torjäger. Bei Fulham wird der Bulgare an der Seite des Ex-Hamburgers Mladen Petric stürmen. Auch der ehemalige Kölner Sascha Riether wechselte diesen Sommer nach Fulham.

Dimitar Berbatow im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung