Kein neuer Vertrag bei ManUnited

Michael Owen vor Wechsel zu Everton

Von Anni Pekie
Montag, 20.08.2012 | 12:59 Uhr
Michael Owen (l.) soll sich mit dem FC Everton über einen Wechsel einig sein
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Michael Owen steht angeblich vor einem Wechsel von Manchester United zum FC Everton. Laut der "Daily Mail" stehen die Gespräche zwischen Owen und Everton kurz vor dem Abschluss.

Nachdem klar wurde, dass Michael Owen nach drei Jahren bei Manchester United keinen neuen Vertrag unterzeichnen würde, wurde er mit verschiedenen Klubs in der Premier League und der MLS in Verbindung gebracht. Nun sollen, der britischen "Daily Mail" zufolge, die Gespräche mit dem FC Everton kurz vor dem Abschluss stehen.

Ein Wechsel von Owen zu Everton wäre für den 32-Jährigen die Erfüllung eines Kindheitstraumes: Als Junge war er ein großer Fan der Toffees. Darüber hinaus ist Everton einer der wenigen Top-Klubs, der nach Owens langwierigen Verletzungen der letzten Jahre Interesse an dem Stürmer zeigt.

Auch wenn ein Engagement von Owen bei Everton auf den ersten Blick eine ideale Lösung für alle Beteiligten zu sein scheint, birgt die Verpflichtung Konfliktpotenzial: Die beste Zeit in seiner Karriere erlebte Owen bei Evertons Lokalrivalen, dem FC Liverpool. Zwischen 1996 und 2004 schoss er in 216 Partien 118 Tore für die Reds.

Der FC Everton im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung