"Ich bin zu gut für die Bank"

Edin Dzeko fordert mehr Einsatzzeit

Von Ruben Zimmermann
Donnerstag, 02.08.2012 | 12:14 Uhr
Von einem Interesse seines Lieblingsklubs AC Mailand will Edin Dzeko (r.) allerdings nichts wissen
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

In einem Interview verriet Edin Dzeko dem "Kicker", dass er mit seiner aktuellen Situation unzufrieden ist. Der Stürmer von Manchester City möchte wieder mehr spielen. Auch einen Wechsel schließt der Bosnier nicht aus.

Edin Dzeko ist unglücklich über seine Reservistenrolle im Starensemble von Manchester City. Warum Trainer Roberto Mancini ihn zuletzt kaum noch berücksichtigt hat, kann sich der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig nicht erklären: "In der zweiten Saisonhälfte wurde es auf einmal weniger, keine Ahnung, warum. Ich habe meinen Rhythmus verloren."

Für die kommende Saison fordert er nun wieder mehr Einsatzzeit: "Ich bin hierher gekommen, um zu spielen. So hatte ich es mir auch nicht vorgestellt."

Zwar habe ihm Mancini in einem persönlichen Gespräch gesagt, dass er ihn behalten wolle, einen zukünftigen Wechsel schließt Dzeko aber dennoch nicht aus: "Ich bin zu gut für die Bank. Sitze ich weiter draußen, ist alles möglich."

Ein mögliches Interesse des AC Milan, Dzekos Lieblingsklub, will der bosnische Nationalspieler allerdings nicht bestätigen: "Da gibt es nichts. Ich konzentriere mich jetzt voll auf Manchester City und die kommende Saison."

Edin Dzeko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung