Europameister vor Wechsel nach England

Arsenal erzielt Einigung mit Cazorla

Von Martin Grabmann
Dienstag, 24.07.2012 | 13:42 Uhr
Santi Cazorla verbuchte vergangene Saison 15 Scorerpunkte für den FC Malaga
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der FC Arsenal hat sich mit dem Spanier Santi Cazorla über einen Wechsel geeinigt, eine Einigung mit dem FC Malaga steht jedoch noch aus. Derweil hat Laurent Koscielny seinen Vertrag langfristig verlängert.

Der spanische Flügelspieler Santi Cazorla vom FC Malaga wird aller Voraussicht nach in die Premier League zum FC Arsenal wechseln.

Die Gunners konnten sich laut "Guardian" mit dem Spieler einigen und warten nun darauf, dass Malaga die angebotene Ablösesumme von 20 Millionen Euro akzeptiert.

Cazorla hat zwar eine festgeschriebene Ablöse von 45 Millionen Euro im Vertrag stehen, doch Malaga ist in finanziellen Schwierigkeiten und könnte gezwungen sein den Spieler unter Wert zu verkaufen.

Unterdessen vermeldete Arsenal, dass man den Vertrag mit Innenverteidiger Laurent Koscielny langfristig verlängert hat. Die genaue Laufzeit wurde nicht bekannt gegeben.

FC Arsenal - die Teamseite

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung