David Hoilett wechselt zu QPR

SID
Freitag, 27.07.2012 | 17:49 Uhr
David Hoilett (r.) spielt künftig für die Queens Park Rangers
© Getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

David Hoilett wechselt innerhalb der Premier League von Absteiger Blackburn Rovers zu den Queens Park Rangers. Bei der Mannschaft von Trainer Mark Hughes unterschrieb der 22-jährige Kanadier einen Vertrag bis Sommer 2016.

Die gab QPR am Freitag auf seiner Internetseite bekannt. Hoilett, der auch von Bundesligist Borussia Mönchengladbach umworben worden war, ist nach Rob Green, Ryan Nelsen, Fabio Da Silva, Ji-Sung Park, Samba Diakite und Andy Johnson bereits der siebte Zugang der ambitionierten Londoner.

In der Saison 2007/08 war der Mittelfeldspieler von den Rovers nach Paderborn, in der Spielzeit darauf nach St. Pauli ausgeliehen. In insgesamt 39 Zweitligaspielen erzielte Hoilett sieben Tore.

Vergangene Saison gehörte er bei Blackburn noch zu den besten Spielern, konnte trotz seiner sieben Tore und sechs Vorlagen den Abstieg aber nicht verhindern.

Der Kader der Queens Park Rangers in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung