"Zurück in glorreiche Zeiten"

Kuwaitis übernehmen Nottingham Forest

SID
Mittwoch, 11.07.2012 | 15:15 Uhr
Die glorreichen Zeiten: 1979 sicherte sich Nottingham zum zweiten Mal den Landesmeister-Pokal
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Die kuwaitische Familie Al-Hasawi hat den englischen Traditionsklub Nottingham Forest übernommen.

Der zweifache Europapokal-Sieger, der derzeit in der Zweiten Liga spielt, gab auf seiner Webseite bekannt, dass Fawaz, Abdulaziz und Omar Al-Hasawi die Nachfolge des im Februar überraschend verstorbenen Besitzers Nigel Doughty antreten.

In einem Statement formulierten die Geschäftsleute aus Kuwait, sie wollten den Verein "zurück in seine glorreiche Zeiten" führen. Nottingham holte unter dem legendären Manager Brian Clough nach dem Gewinn der einzigen englischen Meisterschaft der Vereinsgeschichte 1978 zweimal in Folge den Europapokal der Landesmeister. Seit 1999 hat der Klub nicht mehr in der Premier League gespielt.

Die News aus England im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung