Nach rassistischen Gesten gegen Evra

Vier Jahre Stadionverbot für Liverpooler Fan

SID
Freitag, 22.06.2012 | 20:32 Uhr
Patrice Evra war von einem Fan des FC Liverpool rassistisch beleidigt worde
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Die englische Justiz hat einem Fan des Fußball-Erstligisten FC Liverpool wegen rassistischer Gesten vier Jahre Stadionverbot erteilt.

Phillip Gannon hatte in der vierten Runde des FA-Cups Manchester Uniteds Kapitän Patrice Evra mit eindeutigen Gesten beleidigt, wie TV-Bilder belegen. Der Franzose Evra wurde im Senegal geboren.

Das Liverpooler Amtsgericht erteilte dem 58-Jährigen für die kommenden vier Jahre nicht nur Stadionverbot in Liverpool, er darf auch keine Spiele der englischen Nationalmannschaft besuchen. Zudem muss sich Gannon jeweils vier Stunden vor und nach Heimspielen des FC vom Liverpooler Stadtzentrum fernhalten.

Der Premier-League-Spielplan für die Saison 2012/13 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung