Chelsea-Transfer nimmt Konturen an

Hulk: Lieber London als Paris

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 22.06.2012 | 12:56 Uhr
Hulk (r.) verbringt seinen Sommer bei der brasilianischen Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Transfer galt vor einigen Wochen bereits als fix, noch fehlt aber die Unterschrift unter dem Vertrag. Hulk hat jetzt aber gegenüber Paris Saint-Germain klar gemacht, dass er zum FC Chelsea wechseln möchte.

Nach den Offensivkräften Marko Marin (für sieben Millionen Euro aus Bremen) und Eden Hazard (für 40 Millionen aus Lille) soll mit Hulk vom FC Porto der dritte Neuzugang für die Offensive des Champions-League-Siegers kommen.

Anfang Juni hatte der englische "Guardian" bereits berichtet, dass die Blues sich mit dem FC Porto auf einen Wechsel geeinigt haben, 47,5 Millionen Euro sollte der Brasilianer kosten. Der Wechsel ist zwar nach wie vor nicht in trockenen Tüchern, der 25-Jährige hat gegenüber "O Jogo" aber klar gemacht, dass er gerne nach London wechseln würde. Damit ist Paris Saint-Germain, das ebenfalls Interesse haben soll, erst einmal aus dem Rennen.

"Chelsea ist Champions-League-Sieger und jeder Spieler würde gerne dorthin gehen. Ich würde lieber zu Chelsea als zu einem anderen Verein wechseln. Aber ich muss auch daran denken, dass ich einen Vertrag bei Porto habe, wo ich auch sehr glücklich bin."

Hulk im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung