Nach Niederlage gegen Wigan Athletic

Blackburn Rovers steigen aus Premier League ab

SID
Dienstag, 08.05.2012 | 11:21 Uhr
Blackburns Torhüter Paul Robinson blickt dem Abstieg entgegen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bereits vor dem letzten Spieltag steht der englische Traditionsklub Blackburn Rovers als zweiter Absteiger aus der Premier League fest. Die Rovers unterlagen am Montagabend im heimischen Ewood Park dem direkten Konkurrenten Wigan Athletic mit 0:1 (0:0) und haben damit die letzte Chance auf den Klassenerhalt verspielt.

Erst drei Minuten vor dem Ende erzielte Wigans Verteidiger Antonin Alcaraz mit einem Kopfball den entscheidenden Treffer und sicherte den Gästen damit den vorzeitigen Klassenerhalt.

Für Blackburn, das 1995 mit dem ehemaligen Weltklasse-Torjäger und englischen Nationalmannschaftskapitän Alan Shearer noch Meister in England geworden war, endet mit dem Abstieg eine 11-jährige Erstligazugehörigkeit.

"Man hat uns in den letzten Wochen in den Medien mangelnde Einstellung vorgeworfen, aber ich denke wir haben heute Abend alles gegeben", äußerte Rovers-Coach Steve Kean nach der Niederlage. Der zuletzt stark kritisierte Trainer will auch nach dem Abstieg auf Blackburns Trainerbank bleiben: "Ich werde mich mit den Eigentümern zusammensetzen und beraten, wie wir eine Mannschaft zusammenstellen können, die sofort um den Wiederaufstieg mitspielen kann."

Dritter Absteiger wird am letzten Spieltag ermittelt

Nur acht Siege aus 37 Ligaspielen waren am Ende schlicht zu wenig, und so folgt der Premier-League-Meister von 1995 den Wolverhampton Wanderers in die zweite Liga.

Den dritten Absteiger machen die Bolton Wanderers und der Liganeuling Queens Park Rangers kommenden Sonntag am 38. und letzten Spieltag unter sich aus.

Die aktuelle Tabelle der Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung