Nach Abstieg des Traditionsklubs

Aston Villa feuert Trainer Alex McLeish

SID
Montag, 14.05.2012 | 17:00 Uhr
Alex McLeish wurde nach dem Abstieg von Aston Villa mit sofortiger Wirkung entlassen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der englische Premier-League-Klub Aston Villa hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alex McLeish getrennt. Das gab der Verein am Montag auf seiner Internetseite bekannt.

Der Klub sei "enttäuscht mit den Ergebnissen dieser Saison, den Auftritten der Mannschaft und der generellen Außendarstellung gegenüber den Fans", hieß es in einer Mitteilung. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

McLeish wurde vorigen Sommer unter Protest der eigenen Fans verpflichtet, da er zuvor vier Jahre beim Lokalrivalen Birmingham City tätig war.

Nur zwei Punkte mehr als Bolton

In der Liga ist die Mannschaft unter dem 52-jährigen Schotten 16. geworden und konnte nur zwei Zähler mehr sammeln als der erste Absteiger Bolton Wanderers.

Aston Villa auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung