Mancini verlangt von Balotelli anderes Verhalten

SID
Freitag, 13.04.2012 | 17:29 Uhr
Roberto Mancini (l.) geht im Hinblick auf Mario Balotelli so langsam die Geduld aus
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Manchester Citys Trainer Roberto Mancini verlangt von Mario Balotelli ein anderes Verhalten. "Wenn er hier bleiben will, muss er seine Einstellung ändern", sagte Mancini. "Ich habe mit Mario bereits unzählige Male darüber gesprochen."

Der italienische Coach hatte zuletzt bereits angedroht, der junge italienische Nationalspieler würde verkauft, nachdem Balotelli am Ostersonntag im Premier-League-Spiel der Citizens beim FC Arsenal (0:1) vom Platz gestellt worden war.

"Er hat große Qualitäten, aber mit seiner Einstellung kann er sie verlieren", sagte Mancini über den 21-Jährigen.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung