13 Tage nach dem Herzstillstand

Foto von lächelndem Muamba gepostet

SID
Freitag, 30.03.2012 | 18:23 Uhr
Spieler in ganz Europa drückten ihr Mitgefühl gegenüber Fabrice Muamba aus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

13 Tage nach seinem lebensbedrohlichen Herzstillstand hat sich Fabrice Muamba erstmals mit einem Foto aus dem Krankenhaus gemeldet. Das Bild, das über Muambas offiziellen Twitter-Account verbreitet wurde, zeigt den Spieler der Bolton Wanderers mit einem Lächeln aufrecht in seinem Bett sitzend.

In einer begleitenden Nachricht, offenbar von Muambas Verlobter, heißt es: "Fab wollte, dass ich das Foto für euch alle hochlade und euch auch vielen Dank für die überwältigende Unterstützung sage."

Der 23 Jahre alte ehemalige englische U21-Nationalspieler war am 17. März während eines FA-Cup-Spiels bei Tottenham Hotspur auf dem Platz zusammengebrochen. Sein Herz hatte erst nach 78 Minuten im Krankenhaus wieder angefangen zu schlagen.

Fabrice Muamba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung