Jose Mourinho sucht Haus in London

Mourinho: Haussuche befeuert Wechsel-Gerüchte

Von SPOX
Mittwoch, 29.02.2012 | 13:38 Uhr
Jose Mourinho trainierte den FC Chelsea von 2004 bis 2007
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Jose Mourinhos Rückkehr nach England rückt immer näher - zumindest behaupten das englische Medien, die eine Immobiliensuche des Trainers in London dahingehend interpretieren, dass "The Special One" bald wieder ein Team in der Premier League übernehmen wird.

Jose Mourinho weilte am Dienstag mit seiner Frau Matilde in England, das berichten verschiedene Boulevardzeitungen in England übereinstimmend.

Angeblich haben sich die Mourinhos dabei nach einem Haus im Stadtgebiet London umgesehen, schreiben die Zeitungen, und präzisieren sogar: Belgravia soll es sein.

Chelsea in der Krise

Aus seiner Zeit beim FC Chelsea besitzt Mourinho noch eine Wohnung in der Stadt. Das neue Immobilieninteresse ist für die englische Presse nun Grund genug, über eine Rückkehr des Trainers in die Premier League zu spekulieren.

Als erste Anlaufstation für Mourinho gilt dabei natürlich sein Ex-Verein Chelsea, der unter dem ehemaligen Mourinho-Assisten Andre Villas-Boas derzeit nicht über Platz fünf hinauskommt.

Mourinho als Redknapp-Nachfolger?

Doch auch Tottenham Hotspur soll eine Möglichkeit sein, sollte Harry Redknapp den englischen Nationaltrainerposten annehmen und bei den Spurs deswegen kündigen.

In Spanien wird seit Wochen schon über Mourinhos Abgang von Real Madrid spekuliert - dabei stehen die Königlichen derzeit mit zehn Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung