Christopher Samba für 14 Millionen nach Russland

Ex-Herthaner Samba wechselt zu Anschi

SID
Samstag, 25.02.2012 | 12:28 Uhr
Christopher Samba (l.) wechselt nach Russland. Ihn zieht es zu Anschi Machatschkala
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Der Ex-Bundesliga-Profi Christopher Samba wechselt für rund 14 Millionen Euro vom Premier-League-Klub Blackburn Rovers zu dem von Guus Hiddink trainierten russischen Klub Anschi Machatschkala.

Am letzten Tag der Transferperiode in Russland (Freitag) kam der Deal mit dem 27 Jahre alten kongolesischen Nationalspieler zustande, wie die Klubs bestätigten.

Samba hatte von 2005 bis 2007 für Hertha BSC gespielt und war nach 20 Bundesliga-Einsätzen nach England gewechselt. Laut Medienberichten soll Hertha für den Transfer nach Russland eine Beteiligung in Millionenhöhe erhalten.

Christopher Samba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung