Dienstag, 14.02.2012

Carlos Tevez stänkert vor Rückkehr zu Manchester City

"Mancini hat mich wie einen Hund behandelt"

Der argentinische Stürmer Carlos Tevez scheint unbelehrbar. Vor seiner Rückkehr zum Premier-League-Spitzenreiter Manchester City am Dienstag hat der 28-Jährige laut "The Guardian" erneut gegen Trainer Roberto Mancini geschossen.

Carlos Tevez soll trotz monatelanger Querelen mit Coach Roberto Mancini bei ManCity bleiben
© Getty
Carlos Tevez soll trotz monatelanger Querelen mit Coach Roberto Mancini bei ManCity bleiben

Carlos Tevez gab "The Guardian" zufolge zwar zunächst an, dass er "weiß, was zu tun ist, um die Situation wieder gerade zu biegen".

Anschließend kritisierte der Argentinier allerdings Trainer Roberto Mancini scharf.

Seit Skandal im Bayern-Spiel kein Einsatz mehr

"Mancini hat mich wie einen Hund behandelt", sagte Tevez über die Situation beim Champions-League-Spiel im September in München, als er seine Einwechslung verweigerte.

Der Skandalprofi war seit dem nicht mehr für die "Citizens" aufgelaufen, hielt sich in Argentinien auf und bekam Geldstrafen in Millionenhöhe.

Manchester City im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Adam Lallana bleibt Liverpool erhalten

Liverpool verlängert mit Lallana

Arsene Wenger hatte beim Spiel gegen den FC Burnley den Vierten Offiziellen beleidigt

"Verpiss dich!" - FA-Bericht klärt über Wenger-Sperre auf

Dele Alli erzielte in dieser Saison bisher elf Tore

King: Alli soll seinen Weg beibehalten


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 26. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 23. Spieltag

Serie A, 25. Spieltag

Ligue 1, 26. Spieltag

Süper Lig, 21. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.