Mittwoch, 08.02.2012

Fabio Capello stolpert über Affäre um John Terry

Capello tritt als englischer Nationaltrainer zurück

Fabio Capello hat am Mittwochabend seinen Rücktritt als Trainer der englischen Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der Italiener hatte sich zuletzt massiv darüber geärgert, dass John Terry seine Kapitänsbinde abgeben musste.

Fabio Capello (M.) war seit Sommer 2008 Trainer der Three Lions
© Getty
Fabio Capello (M.) war seit Sommer 2008 Trainer der Three Lions
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Capello traf diese Entscheidung nach einem Meeting mit David Bernstein, dem Präsidenten des englischen Fußballverbandes, und FA-Generalsekretär Alex Horne.

Den Ausschlag gab wie bereits vermutet die Degradierung Terrys, der im Zuge des Rassimus-Skandals seine Binde abgeben musste. Capello hatte darüber im italienischen Fernsehen sein Unverständnis geäußert.

"Ich möchte betonen, dass sich Fabio während unserer gemeinsamen Zeit immer als Profi verhalten hat. Auch wir sind jedoch der Meinung, dass sein Rücktritt der richtige Entschluss ist", so Bernstein auf der Internetseite der FA.

Fabio Capello im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Arsenal feiert einen späten Sieg gegen Leicester City

Arsenal siegt knapp - Spurs festigen Rang zwei

Maximilian Philipp steht aktuell noch bis 2019 beim SC Freiburg unter Vertrag

Medien: Liverpool an Freiburg-Juwel interessiert

Pep Guardiola (r.) und Mauricio Pochettino sind derzeit mit ihren Team beide auf Champions League-Kurs

"Alli wird nächste Saison sein Spieler sein"


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 34. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 34. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.