Fabio Capello stolpert über Affäre um John Terry

Capello tritt als englischer Nationaltrainer zurück

Von SPOX
Mittwoch, 08.02.2012 | 20:35 Uhr
Fabio Capello (M.) war seit Sommer 2008 Trainer der Three Lions
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Fabio Capello hat am Mittwochabend seinen Rücktritt als Trainer der englischen Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der Italiener hatte sich zuletzt massiv darüber geärgert, dass John Terry seine Kapitänsbinde abgeben musste.

Capello traf diese Entscheidung nach einem Meeting mit David Bernstein, dem Präsidenten des englischen Fußballverbandes, und FA-Generalsekretär Alex Horne.

Den Ausschlag gab wie bereits vermutet die Degradierung Terrys, der im Zuge des Rassimus-Skandals seine Binde abgeben musste. Capello hatte darüber im italienischen Fernsehen sein Unverständnis geäußert.

"Ich möchte betonen, dass sich Fabio während unserer gemeinsamen Zeit immer als Profi verhalten hat. Auch wir sind jedoch der Meinung, dass sein Rücktritt der richtige Entschluss ist", so Bernstein auf der Internetseite der FA.

Fabio Capello im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung