Keane kehrt in Premier League zurück

SID
Donnerstag, 12.01.2012 | 11:54 Uhr
Robbie Keane gewann im letzten Jahr mit den L.A. Galaxy den MLS-Cup
© Getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
West Ham
Premier League
Man City -
Swansea
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Stoke
Premier League
Huddersfield -
Everton
Premier League
Swansea -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Premier League
West Ham -
Man City
Premier League
Man United -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Watford
Premier League
Brighton -
Man United
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Nach Thierry Henry kehrt auch der irische Nationalspieler Robbie Keane in die englische Premier League zurück. Wie Aston Villa am Donnerstag bekannt gab, kommt der Angreifer des amerikanischen Klubs Los Angeles Galaxy auf Leihbasis für zwei Monate zum Tabellen-13. der englischen Eliteliga.

Keane hält sich bereits seit Anfang der Woche bei dem Klub aus Birmingham fit, da die Saison in der MLS bereits beendet ist.

Am kommenden Samstag könnte der 31 Jahre alte Stürmer sein Debüt beim Ligaduell mit dem FC Everton feiern, wo Keanes Vereinskollege Landon Donovan auf Leihbasis spielt.

Keane nicht der einzige MLS-Profi in England

"Ich bin sehr glücklich, wieder zurück in der Premier League zu sein", sagte Keane, der vergangenen Sommer von Tottenham Hotspur zum Team von Superstar David Beckham gewechselt war. "Es ist zwar nur für zwei Monate, aber in diesen zwei Monaten werde ich mein Bestes geben", versicherte Keane auf der Webseite von Aston.

Vor Keane ist bereits Thierry Henry, der zusammen mit Ex-Bundesliga-Torhüter Frank Rost bei den New York Red Bulls spielt, für ein zweimonatiges Gastspiel bei seinem früheren Verein FC Arsenal in die Premier League zurückgekehrt.

Der Kader von Aston Villa im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung