Bericht belegt Vorwürfe gegen Suarez

SID
Sonntag, 01.01.2012 | 12:34 Uhr
Luis Suarez (r.) hat Patrice Evra (l.) mehrfach rassistisch beleidigt. Herausreden konnte er sich danach nicht
© Getty

Nach einem Bericht der FA soll Liverpools Luis Suarez Patrice Evra von ManUtd siebenmal als Neger beschimpft haben. Infolgedessen wurde der Urugayer für acht Spiele gesperrt.

Suarez hatte sich in Bezug auf den Vorfall mit der Begründung verteidigt, die Bezeichnung von Gegnern als "Neger" sei in Lateinamerika im Fußball üblich.

Diese Sichtweise wird in dem nun veröffentlichten Bericht der FA als "unhaltbar" bewertet.

Die Premier-League-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung