Fussball

Medien: Chelsea verhandelt wegen Hazard

Von SPOX
Eden Hazard (r.) steht im Fokus des FC Chelsea
© Getty

Der FC Chelsea plant im Winter offenbar einen großen Transfer. Nach Gerüchten um Real Madrids Angel di Maria macht nun der Name von Eden Hazard die Runde. Quellen in Frankreich berichten von Verhandlungen zwischen Chelsea und OSC Lille.

Der FC Chelsea hat offenbar eine große Transferoffensive gestartet. Wenige Tage nach den Meldungen, wonach ein großer englischer Klub 42 Millionen für Real Madrids Angel di Maria geboten haben soll und es sich dabei um den FC Chelsea handelte, gibt es nun neue Meldungen aus Frankreich.

Wie das Fachblatt "L'Equipe" am Donnerstag berichtet, ist Chelsea an den OSC Lille bezüglich einen Transfers von Eden Hazard herangetreten.

Offenbar soll es auch schon erste Verhandlungen gegeben haben. Chelsea bemüht sich demnach um einen Transfer noch im Winter und bietet angeblich im ersten Schritt 30 Millionen Euro an.

Festgeschriebene Ablöse: 40 Mio. Euro

Hazard, der auch mit Klubs wie Milan, Inter, Real und Bayern München in Verbindung gebracht wird, hat eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro.

Auf diese Summe soll Lille aktuell beharren und auch nicht gewillt sein, seinen Superstar im Winter abzugeben. Frühester Termin ist wohl erst der Sommer 2012.

Die Transfers der Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung