Medien bringen chinesischen Klub ins Spiel

Nicolas Anelka verlässt Chelsea im Januar

SID
Sonntag, 04.12.2011 | 14:29 Uhr
Hat seit 2008 37 Tore im Trikot von Chelsea FC erzielt: Nicolas Anelka
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nicolas Anelka hat bestätigt, dass er den englischen Klub FC Chelsea im Januar verlassen wird. "Ich weiß schon seit einiger Zeit, wo ich am 2. Januar sein werde."

Den neuen Klub nennt er auf seiner Internetseite nicht.

Bei den Londonern spielt der Franzose seit dieser Saison keine Rolle mehr, da Trainer Andre Villas-Boas in der Offensive vor allem auf Didier Drogba, den Spanier Fernando Torres und den englischen Nachwuchsstürmer Daniel Sturridge setzt.

Medien: Anelka wechselt nach China

Französische Medien berichten, dass Anelka vor einem Wechsel zum chinesischen Erstligisten Schanghai Shenhua stehe.

In Europa war er schon in fast allen Topligen aktiv: Nach seiner Ausbildung bei Paris St.-Germain stürmte Anelka für den FC Arsenal, Real Madrid, erneut Paris, den FC Liverpool, Manchester City, Fenerbahce Istanbul, die Bolton Wanderers und eben den FC Chelsea.

Fast 130 Millionen Euro Ablöse gaben Vereine für Anelka insgesamt aus, nur der Schwede Zlatan Ibrahimovic (rund 160 Millionen) erzielte noch höhere Transfererlöse.

Nicolas Anelka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung