Arsene Wenger schließt Verpflichtung nicht aus

FC Arsenal: Henry zurück zu den Gunners?

Von SPOX
Samstag, 17.12.2011 | 14:08 Uhr
Bald wieder vereint? Robin van Persie (l.) und Thierry Henry zu gemeinsamen Arsenal-Zeiten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Thierry Henry steht einem Medienbericht zufolge möglicherweise vor der Rückkehr zum FC Arsenal, während sich die MLS in der Pause befindet. Arsene Wenger schließt eine Verpflichtung nicht aus. Manchester City plant offenbar eine Mega-Offerte für Robin van Persie.

Lukas Podolski ist beim FC Arsenal spätestens seit Freitag kein Thema mehr. An einer Verpflichtung des Kölner Torjägers, so Gunners-Coach Arsene Wenger, sei er "nicht interessiert".

Damit geht die Suche nach Unterstützung für Offensiv-Alleinunterhalter Robin van Persie rund um das Emirates Stadium weiter. Möglicherweise könnte sich ein alter Bekannter, zumindest zwischenzeitlich, als Lösung entpuppen.

Henry hält sich bei Arsenal fit

Thierry Henry, seit 2010 in Diensten der New York Red Bulls, hält sich während der Pause in der MLS derzeit bei den Gunners fit und hinterlässt dabei auch in Sachen Physis einen erstaunlich guten Eindruck. "Yes", sagte Arsenals Trainer Arsene Wenger im Brustton der Überzeugung auf die Frage, ob der 34-jährige Henry noch in der Lage wäre, in der Premier League zu glänzen.

Ob Henry möglicherweise auf die Insel zurückkehrt? Eine definitive Absage von Wenger gibt es nicht. Stattdessen zitiert der seriöse "Telegraph" den 62-Jährigen auf die Frage, ob Henry wie US-Nationalspieler Landon Donovan in der Saisonpause für einen anderen Verein auflaufen könnte, mit den Worten: "Ich habe das noch nicht durchdacht. Ich kann auch noch nicht sagen, ob die Chance dazu besteht, da ich weder an ihn noch an seinen Verein herangetreten bin."

Doch Wenger kommt vielleicht noch auf den Geschmack. Schließlich fehlen ihm wegen des Afrika-Cups (21. Januar bis 12. Februar) in Gervinho und Marouane Chamakh demnächst zwei Angreifer. Da wäre die Gunners-Legende Henry, mit 226 Pflichtspieltoren Rekordschütze des Klubs, vielleicht nicht der schlechteste Notnagel.

Bietet City für van Persie?

Vom Torjäger vergangener Jahre zum aktuellen Topscorer der Gunners: Robin van Persie rückt vor dem großen Match gegen Tabellenführer Manchester City (So., 17 Uhr im LIVE-TICKER) in den Fokus der englischen Presse. Wie die "Sun" exklusiv schreibt, sollen die Citizens offenbar eine Mega-Offerte für den Niederländer vorbereiten.

Demnach ist City bereit, van Persie, dessen Vertrag im Sommer 2013 ausläuft, für umgerechnet 36 Millionen Euro ins Boot zu holen. Das wöchentliche Gehalt für den Top-Torjäger der Premier League (15 Treffer) soll sich demnach auf 238.000 Euro belaufen, das Ganze für vier Jahre.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung