Nach dem MLS-Titelgewinn

Beckham trainiert mit britischem Blindenteam

SID
Freitag, 25.11.2011 | 21:48 Uhr
David Beckham gewann mit den Los Angeles Galaxy die Meisterschaft in der Major League Soccer
© Getty
Advertisement
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Eine Erfahrung der ganz besonderen Art hat David Beckham gemacht: Der 115-malige englische Nationalspieler trainierte mit Englands Blinden-Fußballmannschaft.

David Beckham, jüngst mit dem ersten Meistertitel in der US-Liga MLS gekürt, absolvierte am Freitag eine Trainingseinheit mit Englands Blinden-Fußballmannschaft für die Paralympics 2012 in London.

"Das war eine fantastische Erfahrung, so etwas habe ich noch nie gemacht. Ihr Charakter und ihre Entschlossenheit machen mich stolz, ein Brite zu sein", sagte Becks. Höhepunkt des gemeinsamen Trainings waren drei Elfmeter, die Beckham mit einer Augenbinde schoss. Der erste Strafstoß ging weit daneben, der zweite über die Latte, der dritte saß.

Der Kapitän der Blinden-Mannschaft war ebenfalls begeistert von der Begegnung mit dem Superstar. "Ein Trainingstag mit einer Fußball-Ikone wie David Beckham ist eine großartige Erfahrung, die man nie vergisst", sagte Dave Clarke.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung