Brand in Haus von City-Star Mario Balotelli

SID
Sonntag, 23.10.2011 | 15:19 Uhr
Im Haus von Manchester-City-Stürmer Mario Balotelli brannte es
© Getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Mario Balotelli vom englischen Spitzenklub Manchester City ist mal wieder auffällig geworden.

Der italienische Nationalspieler musste in der Nacht auf Samstag Hals über Kopf aus seinem Haus in Macclesfield fliehen, nachdem im Badezimmer ein Feuer ausgebrochen war.

Feuerwerkskörper schuld

Laut einer Mitteilung der Feuerwehr, die den Brand eine halbe Stunde nach Eintreffen gelöscht hatte, war ein Feuerwerkskörper Ursache für den Zwischenfall.

Ob Balotelli den Knallkörper selbst gezündet hatte, war zunächst unklar.

Am Sonntag stand der Stürmer ungeachtet der Vorkommnisse in der Startelf der Citizens für das Manchester-Derby bei Rekordmeister United - und erzielte beim historischen 6:1-Sieg das 1:0 und 2:0.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung