Irrer Rovers-Sieg - Nächste City-Show

Von SPOX
Mittwoch, 26.10.2011 | 23:47 Uhr
Edin Dzekos zweiter Streich: Gegen die Wolves traf er zum zwischenzeitlichen 1:5
© Getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Manchester City und der FC Liverpool stehen im Viertelfinale des Carling Cups. Während die Citizens beim 5:2 bei den Wolverhampton Wanderes das nächste Feuerwerk abbrannten, mühten sich die Reds bei Stoke City eine Runde weiter. Dank eines Doppelpacks von Stürmer-Star Luis Suarez siegte Liverpool mit 2:1. Der FC Chelsea und Blackburn mussten in teilwiese irren Spielen jeweils in die Verlängerung.

Wolverhampton Wanderers - Manchester City 2:5 (1:3)

Tore: 1:0 Milijas (18.), 1:1 Johnson (37.), 1:2 Nasri (39.), 1:3, 1:5 Dzeko (40., 64.), 1:4 de Vries (50., Eigentor), 2:5 O'Hara (65.)

City hatte bei den Wolves einige Anlaufschwierigkeiten, geriet durch Nenad Milijas sogar in Rückstand (18.). Dann drehten die Derby-Helden aber auf und überrannten den Gegner förmlich.

Adam Johnson, Samir Nasri und Edin Dzeko rückten die Verhältnisse binnen drei Minuten noch vor der Pause zurecht (37., 39. und 40.).

Nach dem Wechsel erhöhten Wolves-Keeper Dorus de Vries mit einem Eigentor (50.) und erneut Dzeko (64.) auf 5:1. Jamie O'Haras Tor nur eine Minute später war letztlich von rein statistischem Wert.

Stoke City - FC Liverpool 1:2 (1:0)

Tore: 1:0 Jones (44.), 1:1, 1:2 Suarez (54., 86.)

Deutlich mehr Mühe hatte Liverpool. Kenwyne Jones brachte City eine Minute vor der Pause in Führung.

Eine zünftige Kabinenansprache von Reds-Coach Kenny Dalglish zeigte aber schon früh nach dem Wechsel Wirkung.

Luis Suarez erzielte erst den Ausgleich (54.) und vier Minuten vor dem Ende nach einer Flanke von Jordan Henderson sogar noch den Siegtreffer für Liverpool.

FC Everton - FC Chelsea 1:2 n.V. (1:1, 0:1)

Tore: 0:1 Kalou (38.), 1:1 Saha (83.), 1:2 Sturridge (116.)
Rot: Turnbull (Chelsea, 58.)
Gelb-Rot: Drenthe (Everton, 107.)

Turbulente Partie in Liverpool! Bis zur Roten Karte für Ersatzkeeper Ross Turnbull hatten die Blues alles im griff. Turnbull aber verschuldete nicht nur seinen Platzverweis, sondern auch einen Elfmeter nach dem Foul an Saha. Der Ersatz vom Ersatzkeeper, Petr Cech, hielt den Strafstoß von Leighton Baines aber.

Trotzdem kamen die Toffees kurz vor dem Ende doch noch zum Ausgleich. In der Verlängerung staubte Nachwuchs-Star Daniel Sturridge einen abgewehrten Schuss von Florent Malouda doch noch zum Sieg für die Blues ab.

Blackburn Rovers - Newcastle United 4:3 n.V. (2:2, 1:0)

Tore: 1:0 Rochina (5.), 2:0 Yakubu (64., Elfmeter), 2:1 Guthrie (90.+2), 2:2 Cabaye (90.+6), 3:2 Pedersen (99.), 3:3 Lövenkrands (105., Elfmeter), 4:3 Givet (120.)

Völlig irres Spiel in Blackburn! In einer wahren Schlacht setzten sich die Rovers in der Schlusssekunde durch einen Kopfball von Gael Givet doch noch durch.

Der Spielverlauf der regulären 90 Minuten ließ nicht auf eines der dramatischsten Spiele aller Zeiten schließen.

Die Treffer von Danny Gutherie und Yohan Cabaye in der Nachspielzeit aber waren der Startschuss für eine wahnwitzige Verlängerung - mit dem besseren Ende für Blackburn.

Carling Cup: Die Achtelfinals im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung