Hargreaves trifft für City, Chelsea gewinnt Krimi

SID
Mittwoch, 21.09.2011 | 23:59 Uhr
Owen Hargreaves traf gleich bei seinem Einstand für Manchester City im Liga-Pokal
© Getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Owen Hargreaves hat im Liga-Pokal sein Comeback mit einem Tor gekrönt. Manchester City schlug Birmingham City mit 2:0. Der FC Chelsea benötigte das Elfmeterschießen, um den FC Fulham zu bezwingen.

Der ehemalige Bayern-Profi Owen Hargreaves hat ein gelungenes Comeback bei Manchester City gefeiert. Der lange verletzte Mittelfeldspieler erzielte am Mittwochabend beim 2:0 (2:0)-Erfolg in der dritten Runde des englischen Liga-Pokals zuhause gegen den Birmingham City bei seinem Debüt das 1:0 in der 17. Minute.

Nur am Rande: Der 30-Jährige spielte 54 Pässe - Acht mehr, als in den vergangenen drei Spielzeiten zusammen. Den 2:0-Endstand erzielte Mario Balotelli (38.).

Chelsea nach Elfer-Krimi weiter

Eine Runde weiter ist auch der FC Liverpool. Liverpool bezwang auswärts den Zweitligisten Brighton and Hove Albion mit 2:1 (1:0). Craig Bellamy (7.) und Dirk Kuijt (81.) trafen für Liverpool, der Anschlusstreffer von Ashley Barnes in der 90. Minute fiel zu spät.

Der FC Chelsea schaffte erst im Elfmeterschießen den Sprung in die nächste Runde. Chelsea setzte sich im Londoner Duell mit dem FC Fulham 4:3 im Elfmeterschießen durch. Nach 120 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Kurz nach der Pause war Chelseas Verteidiger Alex mit Rot vom Platz geflogen.

Der Liga-Pokal in der Übersicht

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung