Fussball

Swansea City steigt in die Premier League auf

SID
Als erster Klub aus Wales feiert Swansea City den Aufstieg in die Premier League
© Getty

Swansea City hat als erster Klub aus Wales den Sprung in die englische Premier League geschafft. Swansea feierte im Wembley-Stadion durch ein 4:2 gegen den FC Reading den Aufstieg.

Swansea City hat als erster Klub aus Wales den Sprung in die englische Premier League geschafft. Zwei Tage nach dem Champions-League-Finale zwischen dem FC Barcelona und Manchester United (3:1) feierte Swansea ebenfalls im Londoner Wembley-Stadion durch ein 4:2 (3:0) im Playoff-Finale gegen den FC Reading den Aufstieg.

Scott Sinclair traf dreimal, dazu war Stephen Dobbie erfolgreich. Trotz 3:0-Pausenführung mussten die Waliser nochmal zittern, weil Joe Allen und Matt Mills zwischenzeitlich auf 2:3 verkürzt hatten.

Swansea hatte bereits zwischen 1981 und 1983 in der höchsten englischer Klasse gespielt. Seit der Gründung der Premier League 1992 war aber kein walisischer Verein mehr vertreten gewesen.

Alles zu Swansea City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung