West Ham United zieht ins Olympiastadion ein

SID
Freitag, 11.02.2011 | 16:17 Uhr
Thomas Hitzelsperger Klub West Ham United spielt ab 2012 im Olympiastadion
© sid
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Der englische Erstligist West Ham United hat für die Zeit nach Olympia 2012 ein neues Zuhause gefunden. Der Klub von Thomas Hitzlsperger zieht ins neue Londoner Olympiastadion um.

Die Fußballer des Premier-League-Klubs West Ham United werden nach den Olympischen Spielen 2012 ins neue Londoner Olympiastadion einziehen. Das gab die Olympiapark-Gesellschaft am Freitag bekannt.

Die Hammers, bei denen der deutsche Nationalspieler Thomas Hitzlsperger unter Vertrag steht, setzten sich in einer Bewerbung um die Nutzung der Arena nach den Spielen gegen den Stadtrivalen Tottenham Hotspur durch.

Die Entscheidung muss von der Regierung sowie von Londons Bürgermeister Boris Johnson offiziell bestätigt werden. Das Olympiastadion, das zurzeit für rund 580 Millionen Euro errichtet wird, ist das Herzstück der Olympischen Spiele in der britischen Hauptstadt.

Ergebnisse und Tabelle der Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung