Paraguayer wird bis Saisonende von ManCity ausgeliehen

Santa Cruz kehrt nach Blackburn zurück

SID
Freitag, 14.01.2011 | 16:29 Uhr
Roque Santa Cruz wird von Manchester City zu den Blackburn Rovers verliehen
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Stürmer Roque Santa Cruz wird bis Saisonende wieder für die Blackburn Rovers spielen. Der 29-Jährige wurde von Manchester City an seinen Ex-Klub ausgeliehen.

Der ehemalige Münchner Bundesliga-Profi Roque Santa Cruz kehrt zum englischen Premier-League-Klub Blackburn Rovers zurück. Der 29-Jährige wechselt von Manchester City auf Leihbasis bis zum Saisonende zum Tabellen-Zehnten. Das gaben die Rovers am Freitag bekannt.

Der Paraguayer war 2009 für 21 Millionen Euro von den Rovers zu den Citizens gewechselt. Für Blackburn hatte Santa Cruz zuvor in zwei Jahren 29 Tore erzielt.

"Das war die einfachste Entscheidung meiner Karriere", sagte Santa Cruz nach der Unterschrift. "Nach einer frustrierenden Zeit möchte ich wieder spielen, Tore schießen und mir selbst beweisen, dass ich es noch kann."

Der Stürmer war in der laufenden Saison bei den Citizens, die in der vergangenen Woche Torjäger Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg verpflichtet hatten, nur zu einem Kurzeinsatz gekommen.

Kein Beckham-Comeback gegen United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung