B-Team gegen Aston Villa

Blackpool muss Strafe zahlen

SID
Freitag, 28.01.2011 | 10:38 Uhr
Blackpool-Coach Ian Holloway schickte gegen Aston Villa eine B-Elf aufs Feld
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Weil der Premier-League-Club FC Blackpool im Spiel gegen Aston Villa mit einer B-Elf angetreten ist, muss der Verein nun eine Strafe in Höhe von 29.000 Euro zahlen.

Der frühere englische Pokalsieger FC Blackpool muss umgerechnet 29.000 Euro Strafe zahlen, weil er in einem Spiel der Premier League mit einer B-Elf angetreten ist.

Teammanager Ian Holloway hatte die Mannschaft der Seasiders nach einem 2:2 gegen den FC Everton vor dem folgenden Duell mit Aston Villa auf zehn Positionen verändert. Blackpool verlor 2:3. Der Klub hat 14 Tage Zeit, Einspruch einzulegen.

Blackpool-Coach Ian Holloway im Porträt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung